Gehe direkt zu:
Close

Küchen

Gerichtart

Menu
Suchen

Arroz con leche

arroz con leche
arroz con leche

Arroz con leche

Arroz con leche ist die spanische Version von Milchreis. Während Deutsche für ihr Rezept Rundkornreis mit Milch und Zucker kochen, verfeinern Spanier ihre Süßspeise mit Eigelb, Schlagsahne sowie Orangen und Zitronen zu einem delikaten Dessert.

Was sind Arroz con leche?

Arroz con leche bezeichnet spanische Versionen von Milchreis. Während Deutsche bei den Gewürzen für ihren Milchreis selten über Vanille und Zimt hinausgehen, lassen Spanier bei ihrem Arroz con leche die Fantasie spielen. Es gibt zahlreiche Variationen von Milchreis in ganz Spanien, die denselben Namen tragen. Eines ist allen gemein: Neben Vanille und Zimt fügen Spanier ihrem Reis allerlei Raffinessen zu, um ihn zu verfeinern. Neben Butter und Schlagsahne steht Eigelb an erster Stelle. Ziel dieser Zutaten ist es, den Milchreis cremiger zu machen. Schale, Saft oder filetierte Stücke von Mandarinen, Zitronen und Orangen finden sich ebenfalls häufig in Milchreis.
Die Zunge und der Gaumen des Menschen sind feine Instrumente, die enorm sensibel auf Stimulierung reagieren. Fett aller Art vermittelt den Geschmacksnerven ein Gefühl von Üppigkeit, das sogar gute Laune erzeugt. The British Journal of Nutrition veröffentlichte eine Studie über 20 Personen, die Wissenschaftler zwei Monate lang beobachteten. Im ersten Monat nahmen alle Teilnehmer der Studie rund 40 Prozent ihrer Kalorien als Fett auf. Im zweiten Monat reduzierte man den Fettanteil der Nahrung auf 25 Prozent. Das Ergebnis: Die Teilnehmer wurden aggressiver. Manche entwickelten sogar Depressionen.

Reis in Spanien: Vermächtnis moslemischer Eroberer

Spanien ist reich an Gerichten, die Reis als Grundlage haben. Das ist ein Vermächtnis der maurischen Eroberer, die im 8. Jahrhundert nach Spanien kamen. Mauren liebten ihren Reis und sorgten dafür, dass auf der Iberischen Halbinsel viel Reis angebaut wurde. Im 13. Jahrhundert wurde Spanien wieder christlich, aber der Reis blieb. Das spanische Wort für Reis, Arroz, stammt von dem arabischen Ausdruck al Arruz. Neben der Paella ist Arroz con leche eines der beliebtesten spanischen Reisgerichte. In Sizilien ließen die Araber ebenfalls Reis anbauen. In den Anfangsjahren war dieses Getreide in Sizilien aufgrund der hohen Preise reichen Bevölkerungsschichten vorbehalten. Mit der Zeit wurde Reis jedoch billiger und auch für normale Personen erschwinglich.

Filme aller Art und ein Rockalbum

Arroz con leche ist so beliebt, dass dieser Ausdruck der Titel von drei Filmen und einem Rockalbum ist. Das erste Machwerk mit diesem Titel war eine argentinische Komödie, die 1950 zum ersten Mal in die Kinos kam. Dieser Film basiert auf dem Bühnenstück von Carlos Notti „Noche en Viena“, auf Deutsch „Eine Nacht in Wien“. Im Jahr 2000 verewigte die mexikanische Rockband Panda ihre Vorliebe für Arroz con leche, indem sie dieses Gericht als Titel für ihr erstes Album wählte. Das Album vermochte es nicht, viel Aufmerksamkeit zu erregen. Als das zweite Album der Band „La Revancha Del Principe Charro“ („Prinz Charros Rache“) die Hitlisten stürmte, legten sie Arroz con leche erneut auf. Im Jahr 2007 wurde Arroz con leche der Titel einer Soap-Opera, die im Fernsehen von Venezuela ausgestrahlt wurde. Die jüngste Produktion mit dem Titel Arroz con leche kommt erneut aus Argentinien und beschreibt die Geschichte dreier Schwestern, die vergeblich das Liebesglück ihrer langjährig verheirateten Eltern nachleben wollen.

Probiere auch

Du kannst Dich für Arroz con leche begeistern? Dann schmecken Dir bestimmt auch Tiramisu oder Zabaglione.

Entdecke Gerichte

Wer liefert Arroz con leche in Deiner Nähe?

Postleitzahl eingeben